Augenlaser

Neue Lebensqualität durch den Augenlaser

Sie sind schon lange auf der Suche nach einer dauerhaften und sicheren Alternative zu Brille und Kontaktlinsen? Möglicherweise bietet sich eine Augenlaser-Behandlung für Sie an.
Augenlaser-Behandlungen werden seit 1987 zur Korrektur von Fehlsichtigkeit mit dem Excimer-Laser durchgeführt. Seit dieser Zeit hat sich die Lasertechnik stetig verbessert. Eine Vielzahl streng überwachter Studien internationaler Kontrollbehörden (wie z. B. der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA) haben die Laserchirurgie zu einer sicheren Behandlungsmethode der Fehlsichtigkeit werden lassen.

Heutzutage sind die verschiedenen Augenlaser-Methoden wissenschaftlich erprobt und stellen ein sicheres Verfahren zu Korrektur der Fehlsichtigkeiten dar. Die große Nachfrage hat Herrn Dr. Königsreuther dazu bewegt, Augenlaserbehandlungen in den OP-Räumen in Gräfenberg durchzuführen.

Kommt eine Augenlaser-Behandlung auch für Sie in Betracht? Sie haben Fragen zum Ablauf einer Augenlaser-Behandlung? Wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen. Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir freuen uns auf Sie!

Millionen zufriedener Patienten sprechen für den Augenlaser

Neben der LASIK führen wir alternativ die Oberflächen-Behandlungen LASEK und PRK durch. Der Laser arbeitet je nach Methode in unterschiedlichen Hornhautschichten. Die Sehstärke ohne Brille wird wieder hergestellt, indem Hornhautgewebe abgetragen und die Brechkraft des Lichts verändert wird.
Mit welcher Methode Ihre Augen behandelt werden, legt Dr. Königsreuther nach einer vollständigen Voruntersuchung anhand Ihrer Fehlsichtigkeit, Ihrem Alter, Ihren Lebensgewohnheiten sowie der Beschaffenheit Ihrer Augen mit Ihnen zusammen fest.

Was generell gegen eine Behandlung spricht

  • Ihr Alter ist unter 18 Jahren
  • Ihre Hornhautdicke ist unzureichend
  • Eine Allgemeinerkrankung (z. B. Rheuma, Diabetes) liegt vor
  • Schwangerschaft bzw. Stillzeiten
  • Eine Augenerkrankung (z. B. Grauer/Grüner Star) wurde diagnostiziert
  • Ihre Refraktionswerte (Fehlsichtigkeit verändert sich laufend, +/- 0,5 dpt pro Jahr) sind instabil